Steiermark

Datum
ganzjährig

Ort
steiermarkweit

Kontakt
Magª Carmen Brugger
Caritas der Diözese Graz-Seckau
FranzisCa Notschlafstelle
+43 (0)316 80 15-740
c.brugger@caritas-steiermark.at

 

zum Kalender hinzufügen (ics)

karitative Projekte Investitionen für ein solidarisches Zusammenleben

Notschlafstelle Leoben
Mit der Notschlafstelle in Leoben wird für Frauen, Familien und Männer, die sonst keinen Ort haben, wo sie bleiben können, eine Übernachtungsmöglichkeit geschaffen. Die betroffenen Menschen erhalten dort neben einer kleinen Verpflegung auch die Möglichkeit, sich zu duschen, Wäsche zu waschen, und nicht zuletzt auch Beratung und Information, die hilfreich sind, um gemeinsam einen Ausweg aus dieser Situation finden zu können. Die Eröffnung mit Festakt fand am 2.3.2018 statt.

Ressidorf
Im Ressidorf in Graz, das wohnungslosen, psychisch- und suchtkranken Menschen klare Strukturen, individuelle Betreuung und in wertschätzender Weise ein vorläufiges Zuhause bietet, wird die Infrastruktur verbessert, damit Bewohner und Bewohnerinnen, die mehr körperliche Hilfe und pflegerische Unterstützung brauchen, entsprechende Angebote bekommen.

Lerncafé
In einem neu errichteten Lerncafé in Feldbach haben Kinder die Möglichkeit, verstärkt lesen zu üben und ihre sprachlichen Defizite auszugleichen. Gleichzeitig wird auch das interkulturelle Miteinander gefördert. Die aktive Arbeit mit Eltern ermöglicht die Integration der Familien in der Region.

Mobile Integrationsbegleitung
Menschen, die einen positiven Aufenthaltsstatus erlangen und sich integrieren möchten, werden durch die Begleitung von Freiwilligen bei der sozialen Integration, der Wohnungssuche u. v. m. unterstützt und dadurch animiert, in der Region Südweststeiermark wohnhaft zu bleiben.

Eingefädelt
Ein Nähraum in Judenburg dient Menschen als Begegnungsort und bietet Gemeinschaft und Gespräche sowie Vernetzung und Information zu unterschiedlichen Problemen. Integration und Spracherwerb werden an diesem Ort möglich gemacht und gefördert.

Besuchsdienst
Durch den Aufbau eines Netzwerkes von Freiwilligen im Ennstal und Ausseerland sollen Menschen bei Herausforderungen – wie Trauer und Tod von Familienangehörigen, Einsamkeit – in Pflegeheimen, Krankenhäusern und in sozialer Armut besucht und unterstützt werden.

Alle Veranstaltungen anzeigen

 

800 Jahre
Diözese Graz-Seckau
Dez 2017 - Sep 2018