Seckau

Datum
Veranstaltung wurde ABGESAGT
19.-20.4.2018

Ort
Abtei Seckau, 
Festsaal des Benediktinerstiftes Seckau 8732 Seckau 

Anmeldegebühr
40 EUR

Kontakt
Ute Bergner
Karl-Franzens-Universität Graz
Vestigia – Zentrum für die Erforschung des Buch- und Schrifterbes
Tagungsbeitrag:
ute.bergner@uni-graz.at
www.vestigia.uni-graz.at 

 

zum Kalender hinzufügen (ics)

Sammelt die verstreuten Reste Symposium zur Chorherrenbibliothek Seckau

Das Symposium umrahmt die Buchpräsentation „LIBRI SECCOVIENSES. Studien zur Bibliothek des Augustiner Chorherrenstifts Seckau“ zur historischen Bibliothek des Augustiner-Chorherren- und Chorfrauenstifts Seckau – von Beginn der Besiedelung 1140 bis zur Aufhebung im Jahr 1782. 

 

Programm
19.4.2018, 10:30-12 Uhr
Vom Regal ins WWW 
Vortragende: Georg Vogeler, Karl Lenger 

Von der Klosterbibliothek zum virtuellen Skriptorium – digitale Techniken im Dienst der Vergangenheit. 
Vortragende: Ylva Schwinghammer 

20.4.2018, 9-10 Uhr
Besitzgeschichte – Restaurierung/Konservierung 
Vortragende: Pia Fiedler 

Das Schicksal der Seckauer Bibliothek nach der Aufhebung des Klosters. 
Vortragender: Hans Zotter 

Otto Tartus und die Bibliothek der Chorherren von Seckau im 13. Jhdt. 
Vortragender: Manfred Mayer 

Die romanischen Handschriften des Klosters Seckau – eine Zustandsevidenz mit dem Blick des Restaurators. 

10:30-11 Uhr 
Kaffeepause 

11-12:30 Uhr
Die Bibliothek der Seckauer Chorherren – Fallbeispiele Teil 2 
Vortragender: Wernfried Hofmeister 

Mittelalterliche deutschsprachige Überlieferungen in Seckau. 
Vortragender: Harald Berger 

Zu den Philosophica der mittelalterlichen Bibliothek des Stiftes Seckau. 
Vortragender: Johannes Giessauf 

Von der mittelalterlichen Bibliothek zum virtuellen Lernort. 


12-13 Uhr 
Mittagessen

13-14:30 Uhr
Die Bibliothek der Seckauer Chorherren – Fallbeispiele Teil 1 
Vortragender: Franz Karl Prassl 

Das Seckauer Graduale Magnum, A-Gu Hs 17. 
Vortragender: Margit Westermayer 

Osterrechnung in Seckauer Kalendern. 
Vortragender: Thomas Csanády 

Mythos Frauenskriptorium Seckau.

14:30-15 Uhr
Kaffeepause und Führung durch die Ausstellung und Stiftsführung mit Prioradministrator P. Johannes Fragner 

18 Uhr
Festabend & Buchpräsentation 
„LIBRI SECCOVIENSES. Studien zur Bibliothek des Augustiner Chorherrenstifts Seckau“, hrsg. von Thomas Csanády und Erich Renhart 

 

Bild: Richiza

Alle Veranstaltungen anzeigen

 

800 Jahre
Diözese Graz-Seckau
Dez 2017 - Sep 2018