Graz

Datum
19.6.2018, 20 Uhr
Buchpräsentation


Ort
Graz

Kontakt
Michaela Sohn-Kronthaler
Institut für Kirchengeschichte und Kirchliche Zeitgeschichte der Katholisch-Theologischen Fakultät
michaela.sohn-kronthaler@uni-graz.at

 

zum Kalender hinzufügen (ics)

(Kirchen-)Geschichte 800 Jahre Diözese Graz-Seckau. Von der Gründung bis zur Gegenwart

Seit 800 Jahren hat sie wesentlichen Anteil nicht nur an der religiösen, sondern auch an der geistigen und kulturellen Prägung des Landes. So waren Kloster- und Pfarrschulen Impulsgeber für das staatliche Bildungssystem, Siechen- und Krankenhäuser wurden zu Vorbildern für das heutige Gesundheitswesen, kirchliche Feste prägen das Brauchtum des Landes. 

In Form von Längsschnitten werden in der Publikation 800 Jahre Diözese Graz-Seckau. Von der Gründung bis zur Gegenwart, Styria Verlag, Wien 2018 das religiöse und seelsorgliche Leben, die Liturgie und Frömmigkeit, die Kirchenmusik und kirchliche Kunst, Klerus und Laien, Bildung und Erziehung sowie der soziale Beitrag der katholischen Kirche im Wandel der Jahrhunderte bis in die Gegenwart geschildert. Ebenso werden die Grundzüge der kirchlichen Verwaltung und Ökonomie erläutert. Grafiken, Organigramme und Fotos ergänzen die schriftliche Darstellung. Das Buch richtet sich an alle, die der Rolle der katholischen Kirche für die Entwicklung der Steiermark nachspüren wollen.

Die Publikation ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Institut für Kirchengeschichte und Kirchliche Zeitgeschichte der Katholisch-Theologischen Fakultät Graz und der Diözese Graz-Seckau.


Michaela Sohn-Kronthaler, Rudolf K. Höfer, Alois Ruhri (Hg.), 800 Jahre Diözese Graz-Seckau. Von der Gründung bis zur Gegenwart, Styria Verlag, Wien 2018.

Alle Veranstaltungen anzeigen

 

800 Jahre
Diözese Graz-Seckau
Dez 2017 - Sep 2018